Leistungsangebot

Jugendstilvilla Hüssy Hüssyweg 2 in Bad Säckingen

Am Anfang steht immer das ruhige und vertrauensvolle Gespräch. Es unterliegt der Schweigepflicht. Es findet nicht im Rahmen unserer Klinik statt. Denn Sie werden diskret und ohne jeglichen Publikumsverkehr in unserer separat liegenden Jugendstilvilla in Bad Säckingen empfangen.
Dabei nehmen wir Ihre ganz persönliche psychologische und allgemeinmedizinische Situation auf und bahnen ggf. Abklärungen körperlicher Beschwerden an. Aber nicht in allen Fällen müssen ausgiebige Untersuchungen erfolgen. Sie und unsere Spezialisten wägen gründlich und behutsam ab, was in Ihrem speziellen Fall angezeigt ist. Mitunter reicht ein einfaches ärztlich-psychologisches Beratungsgespräch. Im Bedarfsfall und mit Ihrem Einverständnis, binden wir gern auch Angehörige mit ein.

Im Früherkennungszentrum können wir mit Ihnen gegebenenfalls nach gestufter Diagnostik das weitere Vorgehen besprechen.

Die möglichen Entscheidungspfade sind nach Erstkonsultation vielfältig. Kein Mensch gleicht dem anderen: Wir nehmen uns Zeit für Sie. Mitunter reichen schon abklärende Gespräche. Sollten Unsicherheiten fortbestehen, können sich Betroffene wiederholt vorstellen. Ist das noch nicht ausreichend, sollte überlegt werden, ob eine ambulante Therapie eingeleitet werden soll. Diese kann aus Psychotherapie mit oder ohne Medikation und anderen begleitenden Verfahren bestehen. Sollten tiefergehende Störungen vorliegen, die Alltagsfähigkeit aber noch erhalten sein, können wir vom Früherkennungszentrum aus eine tagesklinische Betreuung einleiten. In dem Fall übernachten die Patienten zu Hause.  Stellt sich heraus, dass alle vorgenannten Maßnahmen ungeeignet sind, kann man vollstationäre psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung erwägen. Wichtig ist uns, dass die am wenigsten einschränkenden Verfahren gewählt werden, sofern das vertretbar ist. Ziel muss sein, möglichst rasch wieder zu psychischer Stabilität zu gelangen, ohne jedoch Zeitdruck aufzubauen. Denn Nachhaltigkeit des Therapieerfolges benötigt nicht nur hohe Professionalität und oft Methodenvielfalt sondern auch ein gewisses Maß an Zeit. Dies ist interindividuell sehr verschieden.

Kosten:

  • Der erste Telefonkontakt ist kostenfrei.
  • Für die Beratungsstunden rechnen wir analog der deutschen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) bzw. Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP) ab.
  • Selbstzahlern geben wir von Beginn an volle Kostentransparenz und -kontrolle.